CHRISTOPH SOLDAN & ALBAN BEIKIRCHER

Großherzog-Friedrich-Str. 19
77694 Kehl

Event organiser: Stadt Kehl - Kulturbüro, Großherzog-Friedrich-Straße 19, 77694 Kehl am Rhein, Deutschland

Tickets

Abendkasse ab 19.15 Uhr

Event info

Christoph Soldan, Klavier
Alban Beikircher, Violine

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für Violine und Klavier G-Dur KV 301
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violine F-Dur op. 24 ,,Frühlingssonate"
Giuseppe Tartini/Fritz Kreisler: Teufelstrillersonate g-moll B.g 5
Johannes Brahms (1833 - 1897): Sonate für Klavier und Violine d-moll op. 108


Einführungsvortrag von Hansjürgen Hörnel um 19.15 Uhr

Vier Sonaten, die verschiedener nicht sein könnten, bilden das Programm von Alban Beikircher (Violine) und Christoph Soldan (Klavier). An die erste von Mozarts ,,Kurfürstin Sonaten" schließt sich Beethovens ,,Frühlingssonate" direkt musikalisch an, indem auch Beethoven beide Instrumente gleichberechtig agieren lässt. Johannes Brahms verwendet ungarische Volksmusik in seiner Sonate für Klavier und Violine, temperamentvoll, aber immer auch melancholisch. Mit der barocken Teufelstrillersonate erklingt ein höllisch schwer zu spielendes Virtuosenstück.
Alban Beikircher stammt aus Südtirol und trat schon während seines Studiums international als Kammermusiker und Solist in Erscheinung. Beikircher lebt in Bad Saulgau und hat dort 2008 die Junge Philharmonie Oberschwaben gegründet und ist Primarius des Korngold Quartetts.
Christoph Soldan studierte in Hannover. Am Anfang seiner Karriere stand eine Tournee mit Leonard Bernstein im Sommer 1989, seither konzertiert Soldan international und ist gefragter Pianist für Live-Aufnahmen. 1994 gründete Soldan das Kammermusikfestival ,,Schubertiade" im Hohenloher Land. Seit 2007 betreibt er zusammen mit seiner Frau ein eigenes Theater in Dörzbach an der Jagst.

Vorverkauf der Einzelkarten ab 1. September 2019.
Kammermusik-Abonnements ab sofort erhältlich.

Location

Stadthalle Kehl
Großherzog-Friedrich-Straße 19
77694 Kehl
Germany
Plan route
Image of the venue

In der Oberrheinischen Tiefebene, etwa drei Kilometer südlich der Mündung der Kinzig in den Rhein, liegt die badische Stadt Kehl. Die Stadt beheimatet rund 34´000 Einwohner, deren kultureller Mittelpunkt die Stadthalle bildet.

Zahlreiche Veranstaltungen wie Theateraufführungen, Konzerte oder Ausstellungen finden hier statt und bieten unterhaltsame Abende mit Niveau. Das buntgemischte Kulturprogramm lockt Jahr um Jahr viele Besucher in die Stadt. Auch für Messen, private Feiern oder Tagungen kann die Halle angemietet werden, denn in einem der Säle findet jeder Veranstaltungstyp den optimalen Platz. Im Stadtzentrum gelegen, kann das Gebäude auf allen Verkehrswegen erreicht werden. . In der angrenzenden Feldscheune wird Newcomern aus dem Bereich der Kleinkunst eine Bühne zur Verfügung gestellt.

Ob Kabarett, Jazz, Operette oder Musical, in passender Atmosphäre kommt jeder Besucher in der Kehler Stadthalle auf seine Kosten.