Die hessisch Dreidabbischkeit - Das Regal

Sackgasse 14
63500 Seligenstadt

Tickets from €22.00

Event organiser: Echt Hartmann, Goethestr. 7, 63150 Heusenstamm, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €22.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Stefani Kunkel alias Hilde aus Bornheim, Clajo Hermann, die eine Hälfte des Ersten allgemeinen Babenhäuser Pfarrer(!)kabaretts, und der Liedermacher und Mundartdichter Rainer Weisbecker bringen ein gemeinsames Programm auf die Bühne.

Hilde aus Bornheim hat ein Regal eines bekannten schwedischen Möbelherstellers erworben. Ihre Freunde starten nun den Versuch unter ihrer Anleitung dieses im Keller aufzubauen. Durch die Dabbischkeit der Protagonisten wird dieses schwierige Unternehmen für allerlei Erheiterung sorgen.

Hilde, wie immer im Kittel, mit einem Schnippel Fleischwurst, Kneipchen und spitzer Zunge bewaffnet, geht den Dingen auf den Grund und kann sich die Äußerung nicht verkneifen: „Mein Willi hätte das anders gemacht“. Wenn Hilde von ihrem Willi und ihrem Leben erzählt, kämpft das Publikum mit den Tränen - vor Lachen.

Clajo Herrmann nimmt sich wortreich der Situation an und kommt dabei vom Hölzchen aufs Stöckchen. Ob Documenta, verhedderungsfähige Kabel, Holzregale, Technik, Frauen, Umkleidekabinen, Fahrkartenautomaten, Lederdrehsessel und Rolltreppen. Clajo Herrmann ist der ultimative Test, ob etwas wirklich idiotensicher ist. Und dabei bleibt kein Auge trocken.

Jean Schoppepetzer, alias Rainer Weisbecker, ist ganz der Meinung von Hildes Mann Willi. Er kann sich das Elend des Regalaufbaus nicht angucken und verschwindet immer mal, um einen Schoppe zu petze. Er nörgelt an der Äppelwoikultur, der Frankfurter Mundart und besonders an seiner „bucklisch“ Verwandtschaft herum und erzählt schräge und skurrile Geschichten zum Stöffche.

Location

Saal im Riesen
Sackgasse 14
63500 Seligenstadt
Germany
Plan route

Seligenstadt besitzt mit dem Saal im Riesen ein Zentrum gesellschaftlicher und kultureller Ereignisse. Hier können die Besucher über diverse Märkte schlendern, Konzerten lauschen, Theateraufführungen ansehen oder Kleinkunstvorstellungen erleben. Auch die Kammerphilharmonie nutzt den Riesensaal regelmäßig als große Konzertbühne. Des Weiteren steht dort die Aufführungsbühne von unter anderem dem Theater am Main Seligenstadt e.V.

Der Riesensaal dient als Bürgerhaus und liegt im ersten Stock des Gebäudes. Mit etwa 650 Quadratmetern bietet der Saal ausreichend Platz für die verschiedensten Veranstaltungen aller Art.

Der Saal im Riesen liegt inmitten des Stadtkerns und ist gut zu erreichen. Verwechslungsgefahr besteht jedoch mit der Gaststätte „Zum Riesen“, die auf der gegenüberliegenden Seite des Gebäudes liegt. Vor Ort gibt es einen kostenpflichtigen Parkplatz, dessen Kapazitäten jedoch begrenzt sind. In der Nähe gibt es aber mehrere Parkhäuser als Ausweichmöglichkeit.