Kraan

Zeitlos  

Steingasse 15
74417 Gschwend

Event organiser: bilderhaus e.V., Brunnengässle 4, 74417 Gschwend, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung ist ausverkauft. Auch an der Abendkasse sind keine Tickets verfügbar!

Event info

Bis heute beweist die Band, dass sie auf ihrem ureigenen Kraan-Terrain zwischen Rock und Jazz unschlagbar ist. Abend für Abend macht sie deutlich, warum in ihrem Zusammenhang kaum ein Prädikat so oft gebraucht wird wie dieses: „Zeitlos“.

Was wäre die Geschichte der deutschen Rockmusik ohne Kraan! 1970 von den drei Schulfreunden Hellmut Hattler, Jan Fride, und Peter Wolbrandt in Ulm gegründet, verschrieb sich die Band von Beginn an einer spannenden Fusion aus Jazz, Rock und Ethno-Einflüssen, garniert mit US-Mainstream- und Soul-Elementen. Es war die Geburtsstunde des Jazzrock und die Zeit der alternativen Lebensformen. Kraan galt als eine der ersten musikalischen Kommunen - ein stillgelegtes Landgut am Rande des Teutoburger Waldes war in den Siebzigern das Zuhause der Band. Die dritte Kraan-LP "Andy Nogger" (eine konsumkritische Anspielung auf einen damals populären Speiseeis-Werbeslogan) wurde ein internationaler Bestseller. Vom legendären "Musikexpress" zum Album des Jahres gekürt, rangierte die Platte in den USA auf Platz 9 der meistgespielten LPs aller US-Sender. Legendäre Auftritte wie den beim Roskilde Festival folgten, Krisen, Abschiedskonzerte und schließlich "Through" - das im Jahr 2003 veröffentlichte Comeback-Album. Anfang 2008 verschlankte sich die, zeitweise um Saxophon und Klavier erweiterte, Band wieder zum Gründer-Trio, ohne dass die drei Schulfreunde zu reinen Verwaltern des eigenen Erbes wurden. Sie schreiben neue Stücke, produzieren Alben, interpretieren die eigenen Klassiker neu. Die Legende lebt.

Peter Wolbrandt Gitarre, Gesang
Hellmut Hattler Bass
Jan Fride Wolbrandt Schlagzeug

Location

Gemeindehalle Gschwend
Steingasse 15
74417 Gschwend
Germany
Plan route

Die Gemeindehalle Gschwend ist ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für das kulturelle Leben der baden-württembergischen Gemeinde. Hier finden diverse Events statt, egal ob Konzerte, Feiern oder Theateraufführungen.

Planungen für die Gemeindehalle Gschwend bestanden bereits vor dem Zweiten Weltkrieg. Doch erst nach 1950 konnte diese dank der Initiative mehrerer Vereine verwirklicht werden. Bis heute wird sie rege von Schulen, Vereinen und Sportvereinsgruppen genutzt.

Am besten lässt sich die Gemeindehalle mit dem Auto ansteuern. Parkmöglichkeiten befinden sich vor Ort. Die Gemeinde Gschwend wird zudem von Bussen bedient, die einen reibungslosen Anschluss in die Region garantieren.