Markgräfler Musikherbst - Kirchenkonzert

Immanuel Richter  

Klostergasse
79295 Sulzburg

Tickets from €22.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Sulzburg, Hauptstraße 60, 79295 Sulzburg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €22.00

Ermäßigung

per €7.50

Gästekarte

per €19.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) und Rollstuhlfahrer bezahlen den Normalpreis und dürfen eine Begleitperson kostenlos mit zur Veranstaltung bringen. Die Begleitperson benötigt kein eigenes Ticket.

Ermäßigt Studenten und Schüler
Mail

Event info

Immanuel Richter (1974) erhielt seine Ausbildung am Konservatorium Zürich bei Claude Rippas, wo er alle Diplome (Lehr-, Orchester- und Konzertdiplome) mit Auszeichnung abschloss. Als Solotrompeter arbeitete er in verschiedenen Orchestern (Orchester der Oper Zürich, Sinfonieorchester St. Gallen, Orchestra della Svizzera Italiana). Zahlreiche Auftritte als Solist und Kammermusiker.
Seit 2008 ist er Dozent für Trompete an der Hochschule Luzern – Musik.

Tobias Lindner wurde 1975 in Deggendorf (Bayerischer Wald) geboren. Er erlernte das Orgelspiel bei Wolfgang Riegraf und Roland Götz. Im Rahmen seines Kirchenmusikstudiums studierte er in Regensburg Orgel bei Karl Friedrich Wagner und in Freiburg bei Klemens Schnorr. Nach dem A-Examen in Freiburg schloss er das Diplom „Alte Musik“ an der Schola Cantorum in Basel „mit Auszeichnung“ ab. Er studierte dort bei Andrea Marcon Orgel und Cembalo und bei Gottfried Bach Generalbass.
Lindner ist seit 2002 hauptberuflicher Kirchenmusiker in Basel. Seit März 2016 ist er Professor für Orgel an der Schola Cantorum Basiliensis.
01. Oktober 2019 20.00 Uhr Abendkasse: 19.00 Uhr Kartenvorverkauf: Tourist-Info und Reservix Weitere Info: www.Sulzburg.de

Location

Klosterkirche St. Cyriak
Klosterplatz 1
79295 Sulzburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Die evangelische Pfarrkirche St. Cyriak ist eine der ältesten Kirchen Deutschlands und gilt somit als ein wichtiges kulturhistorisches Denkmal. Sie wurde vor über 1000 Jahren im baden-württembergischen Sulzburg errichtet und ist heute noch gut erhalten.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die ehemalige Klosterkirche, die dem römischen Märtyrer St. Cyriak geweiht ist, bereits am 23.Juni 993. Der Kirchturm der frühromanischen Pfarrkirche gilt heute als der älteste erhaltene in ganz Südwestdeutschland, er stammt aus dem 11. Jahrhundert. Die Kirche wurde 1955-1964 renoviert und zeichnet sich durch eine stimmungsvolle Schlichtheit ohne viel Prunk und Protz aus, was in dem historischen Gebäude eine ruhige und besinnliche Atmosphäre erzeugt und den Eindruck einer scheinbar stillstehenden Zeit vermittelt.

Die ehemalige Klosterkirche St. Cyriak gilt als eines der historischen Schmuckstücke des Markgräflerlandes und steht unter Denkmalschutz. Hier finden heute nicht nur Gottesdienste, sondern auch Konzerte statt, die in den geschichtsträchtigen Gemäuern der charismatischen Kirche ein ganz besonders ergreifendes Erlebnis versprechen.