MOKA EFTI ORCHESTRA feat. SEVERIJA - Erstausgabe 2020

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets from €40.40

Event organiser: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €40.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
print@home after payment
Mail

Event info

Das Nachtleben 1929 in Berlin ist geprägt von Luxus und Ausschweifungen. Angetrieben von einem unverwechselbaren Rhythmus, der die Menschen nachts in die großen Hallen der Berliner Tanzlokale zieht. Das Moka Efti Orchestra schickt Sie mit seiner Musik in das Lebensgefühl dieser Zeit zurück!

Das 14-köpfige Moka Efti Orchestra komponiert und spielt Musik im Stil der 20er-Jahre. Ins Leben gerufen wurde die Band von Nikko Weidemann, Mario Kamien und Sebastian Borkowski für die vielfach ausgezeichnete Serie "Babylon Berlin". Benannt nach dem Hauptschauplatz der Serie, dem Unterhaltungspalast "Moka Efti", tourt die Big Band in Originalbesetzung und nimmt Sie mit in eine andere Zeit. Musik, Kulisse und Kostüme, nichts lässt Zweifel daran, dass diese Veranstaltung direkt dieser aufrührenden Epoche im pulsierenden Berlin entsprungen ist.

Tauchen Sie in das Gefühl des schlaflosen Berlins der 20er Jahre ein. Wenn sich der rote Samtvorhang hebt und das Moka Efti Orchestra zu spielen beginnt, wird das Publikum unweigerlich in seinen Bann gezogen. Jetzt Tickets sichern!

Location

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Germany
Plan route
Image of the venue

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.