NEGROMAN - Drei Städte Tour 2019

Falckensteinstraße 48
10997 Berlin

Tickets from €18.00

Event organiser: Trinity Music GmbH, Gleditschstraße 79, 10823 Berlin, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €18.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Der Negroman (mit langem “a”, der Jung ist manisch und kein Superheld) auch bekannt als “Loki” und
“der eine von Luk&Fil” ist Rapper und Produzent aus dem Rhein-Main-Gebiet. In jungen Jahren gründete er mit Homie Knowsum (Nepumuk) die Formation “Luk&Fil”, die wiederum von Beginn an Teil des Untergrund Labels “Sichtexot” wurde. Organische aber nie altbackene Beats, treffen auf Battlerap, der sich selten ernst nimmt und primär selbst battlet.

Nach drei LPs als Teil von Luk&Fil und Kollaborationen mit den Label - Homies wie Eloquent und Tufu ist er seit 2016 auch auf Solopfaden unterwegs. Wobei spätestens mit dem zweiten Solorelease die Beats die 100BPM auch mal überschreiten dürfen und instinktsicher mit allerlei Effekten gespielt wird. Spielen ist dem Negroman ohnehin ein Hauptanliegen. Textlich irgendwo zwischen gesellschafts- und selbstkritischem Bewusstseinsstrom und dadaistischer Irrationalität. Immoralist, der sich selbst vorsorglich den Zeigefinger abgekaut hat, Fleisch isst und Askese verachtet.

Am 19. September 2019 erscheint nun das dritte Solorelease des mittlerweile Wahlleipzigers, das stilistisch eine Mischung aus dem selbstbetitelten Debutalbum "Negroman" und der "Sequel" EP ist (Jazz/Soul/Funk Samples treffen auf 808-Bässe & Pitch-Effekte) und damit die logische Entwicklung des Negroman darstellt.

Live zu sehen gibt es den Sichtexoten Ende Oktober: Die Drei Städte Tour 2019. Details zu dem
zweiten Album werden in den kommenden Wochen gestreut.

Location

Musik & Frieden
Falckensteinstraße 48
10997 Berlin
Germany
Plan route

Wo früher Models im renommierten Modehaus über den Laufsteg schwebten, geht heute ordentlich die Post ab: Mit der Kulturstätte „Musik & Frieden“ ist in den Räumlichkeiten des ehemaligen Magnet Clubs ein neuer Liveclub in Berlin geboren, der nun den Partybetrieb des Magnet Clubs und des benachbarten Comet Clubs ablöst und somit die Geschichte dieser beliebten Szene Berlins weiterlebt.

Seit September 2015 wird mit „Musik & Frieden“ das Konzept der beiden ehemaligen Clubs größtenteils weitergeführt. Immer noch sorgen wilde Partys und Live-Konzerte mit Alternative, Rock, Indie, Ska, Rock’n’Roll, Soul, oder aber auch Heavy Metal für super Stimmung in der Berliner Szene. Mit viel Platz zum Tanzen auf einem großen Mainfloor mit Podesten und dem kleineren Floor ist der Club „Musik & Frieden“ für feierwütige Berliner genau der richtige Ort. Für die Abkühlung zwischendurch gibt es einen Außenbereich, der als typischer Berliner Hinterhof daherkommt und so für das passende Lokalkolorit sorgt.

Die Kulturstätte befindet sich am Rande Kreuzbergs, direkt am südlichen Ende der historischen Oberbaumbrücke. Von der U-Bahn-Station Schlesisches Tor sind es nur wenige Gehminuten, bis man den Club „Musik & Frieden“ erreicht und die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln garantiert ausgelassene Parties und Konzertbesuche in Berlin.