Württembergisches Kammerorchester Heilbronn und der Cellist Daniel Müller-Schott

Berliner Platz 1
73430 Aalen

Tickets from €19.00
Concessions available

Event organiser: Konzertring der Oratorienvereinigung Aalen e.V., Hornbergstraße 9, 73434 Aalen, Deutschland

Tickets


Event info

Die New York Times würdigt seine „intensive Expressivität“ und beschreibt ihn als „einen furchtlosen Spieler mit überragender Technik“.
Daniel Müller-Schott zählt zu den weltweit gefragtesten Cellisten und ist auf allen großen internationalen Konzertbühnen zu hören.
Das Konzert a-moll, op. 129 von Robert Schumann interpretiert von diesem Ausnahmekünstler zusammen mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn unter der Leitung des Dirigenten Jan Willem de Vriend wird ein Hörgenuss auf allerhöchstem Niveau.
„Es ist eine Lust, dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn zuzuhören“, ist der Süddeutschen Zeitung im April 2018 zu entnehmen. „Die überzeugenden Grundmerkmale dieses Ensembles: ein agiles Musizieren, das Esprit mit klaren, fasslichen Konturen und obendrein einem für ein Kammerorchester in dieser Intensität nicht selbstverständlichen warmen Klang kombiniert.“

Location

Stadthalle Aalen
Berliner Platz 1
73430 Aalen
Germany
Plan route

Die moderne Stadthalle in Aalen besticht nicht nur durch ihre ausgezeichnete Lage im Herzen von Ostwürttemberg, sondern auch durch ihre vielseitige Verwendbarkeit. Aufgrund der flexiblen Ausstattung ist die Halle für fast alle erdenklichen Events gerüstet. Egal ob Tagung, Kongress, Theater oder Konzert – hier wird jede Veranstaltung zu einem Erfolg!

Das Herzstück der Stadthalle sind die beiden Veranstaltungssäle mit einladender Galerie, die je nach Anzahl der Besucher miteinander kombiniert werden können. So finden hier bis zu 1000 Gäste Platz und können dank der fahrbaren Podien eine optimale Sicht auf die Bühne genießen.
Für regelmäßige Besucher sind Abonnement-Karten erhältlich (für Jugendliche ermäßigt), die eine Saison lang gültig sind.

Zu erreichen ist die Stadthalle in Aalen mit öffentlichen Verkehrsmitteln ebenso leicht wie mit dem eigenen Auto. Eine Bushaltestelle befindet sich nur knappe 300 Meter entfernt und auch Parkplätze sind in der Umgebung und vor der Halle ausreichend vorhanden.