Yazz Ahmed

Am Karlstor 1
69117 Heidelberg

Tickets from €19.70

Event organiser: Enjoy Jazz, Bergheimerstr. 153, 69115 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €19.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Der RNZ Rabatt und der MaMo Rabatt ist nur über die Zeitungs eigenen VVK-Stellen möglich.

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis B ist die Begleitperson frei.
Bitte vorher beim Veranstalter anmelden.
Für Sitzplatzreservierungen der Begleitpersonen bitte vor dem Kauf anmelden unter:
06221-1367882
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Das Konzert ist bestuhlt!

Und noch eine eigentümliche Diaspora-Stimme aus der jungen britischen Szene, die allerdings weder einen Club-Hintergrund profiliert, noch in den karibischen Raum schielt, sondern einen ganz eigenen Akzent zu setzen versteht. 1983 in Bahrain geboren, begann Yazz Ahmed nach dem Umzug nach England im Alter von neun Jahren Trompete zu spielen. Auf ihrem Debütalbum „Finding My Way Home“ (2011) spürte sie noch etwas ungelenk ihren arabischen Wurzeln nach, inspiriert von der Zusammenarbeit von Kenny Wheeler mit Rabih Abou-Khalil. Der von der Kritik gefeierte Nachfolger „La Saboteuse“ (2017) fiel dagegen in der Einarbeitung arabischer Skalen sehr viel subtiler aus, überzeugte vor allem durch eine fein ausbalancierte Instrumentierung mit Vibraphon, Bassklarinette und E-Gitarre und eine Verbeugung vor dem „Cosmic Jazz“ der frühen 1970er Jahre. „La Saboteuse“ wurde von der Kritik irgendwo zwischen Miles Davis’ „In A Silent Way“ und den Polyrhythmen von Jon Hassells „Fourth World“-Ansatz verortet, wartet aber auch mit einer Cover-Version vom Radiohead-Track „Bloom“ auf. Mit Radiohead und der Art-Rock-Band These New Puritans, aber auch mit ABC und Joan As Police Woman hat Yazz Ahmed bereits gearbeitet.

Location

Kulturhaus Karlstorbahnhof
Am Karlstor 1
69117 Heidelberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Karlstorbahnhof in Heidelberg gehört zu den wichtigsten Kulturangeboten der Region. Kino, Theater, Konzerte und Kleinkunst finden sich in den Räumlichkeiten des alten Bahnhofgebäudes ein. Und das Programm lockt jährlich 100.000 Besucher zum Kulturzentrum.

Erst 1995 gegründet, gehört das Kulturhaus Karlsbahnhof zu den jüngsten soziokulturellen Zentren Deutschlands. Und dennoch ist es national und international hoch angesehen. Grund hierfür ist das breitgefächerte Angebot. Verschiedene Vereine haben sich unter dem Dach des Bahnhofs zusammengefunden, um Kunst und Kultur aus aller Welt nach Heidelberg zu bringen. Und nun darf man sich seit geraumer Zeit auf Konzerte, DJ-Events und Kabarett-Kleinkunst-Comedy-Veranstaltungen freuen. Hinzu kommen Sprech- und Tanztheater, sowie ein Filmprogramm fernab des Hollywood-Mainstreams. Diese Mischung aller Kunstformen macht den Erfolg des Kulturzentrums aus.

Der Karlstorbahnhof Heidelberg besticht durch tolles Ambiente und auserlesenes Programm. Durch die vielen verschiedenen Veranstaltungen ist für jeden zu jederzeit etwas Passendes dabei. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!